Taufsprüche für die evangelische Taufe

Bei der evangelischen Taufe sind ausschließlich Verse aus der Bibel erlaubt. Moderne Sprüche oder Zitate von großen Persönlichkeiten dürfen nicht als Taufspruch verwendet werden. Während der Predigt wird der Taufspruch aufgesagt und wird zum Leitfaden der evangelischen Taufe. Falls Ihr bei der Auswahl eines geeigneten Spruches unsicher seid, könnt Ihr die Entscheidung gemeinsam mit Eurem Pfarrer treffen. Wir empfehlen Euch, Euren ausgewählten Spruch in der Bibel selbst nachzuschlagen, um den Kontext dahinter zu verstehen. So könnt Ihr Euch sicher sein, dass der Taufspruch zum Täufling passt. Auf der Taufkerze verewigt, wird der Spruch zu einem persönlichen Lebenswegbegleiter. Für Euch haben wir eine Auswahl an Sprüchen für die evangelische Taufe zusammengestellt.

Wenn man von Herzen glaubt,
so wird man gerecht.

(Römer 10, 10)

Wer auf den Herrn hofft,
den wird die Güte umfangen.

(Psalm 32, 10)

Gott ist unsre Zuversicht und Stärke,
darum fürchten wir uns nicht.

(Psalm 46, 2-3)

Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, beständigen Geist.

(Psalm 51,12)

Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten?

(Psalm 27, 1)

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.

(Psalm 139,5)

Wir liegen vor dir mit unserem Gebet und vertrauen nicht auf unsere Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit.

(Daniel 9,18)

Der Herr segne dich und behüte dich;
der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig;
der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.

(Mose 6, 24-26)

Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.

(Johannes 8,12)

Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel.

(Psalm 17, 8)

Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn, er wird's wohlmachen.

(Psalm 37,5)

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

(1.Johannes 4,16b)

Die Liebe hört niemals auf.

(1. Korinther 13, 8a)

Nun aber bleiben Glaube, Liebe, Hoffnung, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

(1.Korinther 13,13)

Alle eure Sorgen werft auf Gott; denn Gott sorgt für euch.

(1 Petrus 5,7)

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen.

(Römer 8,28a)